ZDF
  • KRIMI
18:00
19:00
SOKO KÖLN
LIEBESGRÜßE AUS DELLBRÜCK
Serie
Regie: Sascha Thiel.
Drehbuch: Raphaela Deininger.
DISTRIBUTION
  • Sonja BaumHelena Jung
  • Pierre BessonMatti Wagner
  • Lukas PilotyJonas Fischer
  • Kerstin LandsmannVanessa Haas
  • Tatjana KästelLilly Funke
  • Thomas ClemensDr. Philip Kraft
  • Carina WieseSophia Wenz
  • Matthias BundschuhHerbert Wenz
  • Timo DierkesGustav Lohmer
  • Judith NeumannJessy Roth
  • Torsten HammannTeo Precht
  • Stephanie KämmerBarbara Kehl
Ob im Rotlichtmilieu, Stadtpark oder auf einer alten Burg, die Kriminellen treiben überall ihr Unwesen. Da wird es Zeit für das Ermittler-Team, in und um Köln aktiv zu werden
Gebrauchtwagenhändler Gustav Lohmer wird nach einem Grillfest auf seinem Hof erschlagen in seinem Büro aufgefunden. Lohmer hatte wenige Freunde, aber viele Feinde. Wer hat ihn getötet? Seine Angestellte Jessy Roth gerät zunächst ins Visier der Kommissare. Lohmer hatte versucht, Jessy ins Bett zu bekommen, indem er ihr eine große Kinorolle versprach. Ist es zu sexuellen Handlungen gekommen? Dann hätte Jessy ein handfestes Motiv. Lohmers Betriebsprüferin Barbara Kehl reagiert überraschend emotional auf den Tod des Unternehmers. Es stellt sich heraus, dass sie mit ihm eine Affäre hatte und gar keine Betriebsprüferin ist. Um ihren Hals zu retten, lenkt sie den Verdacht auf den Buchhalter des Gebrauchtwagenhandels, Herbert Wenz. Er wurde gezwungen, Bilanzen zu fälschen, womit er sich selbst strafbar gemacht hat. Gab es deswegen einen Streit zwischen Wenz und Lohmer? Als das Alibi von Teo Precht, Lohmers ausgebootetem Geschäftspartner und größtem Konkurrenten, platzt, wähnen sich die Ermittler am Ziel. Doch Precht weiß, dass Sophia Wenz, die Frau des Buchhalters Wenz, eine Affäre mit dem Opfer hatte. Als Herbert Wenz dann auch noch die Tat gesteht, ahnen die Kommissare, dass sie auf eine falsche Spur geleitet wurden
Filmtipps des Tages
Santa Clause 3 - Eine frostig... auf DISNEY CHANNEL um 20:15
Indiana Jones und der Tempel ... auf KABEL1 um 20:15
Sabrina auf ARTE um 20:15