Besuch im CFL Intermodal-Terminal
Im Aufwind
Ein Blick hinter die Kulissen des Intermodal-Terminal in Bettemburg-Düdelingen: Das Logistikgelände wurde im Juli 2017 offiziell eingeweiht und innerhalb von einem Jahr wurden insgesamt mehr als 200 000 Container und Sattelauflieger dort abgefertigt. „Damit liegen wir bei den Massen, die wir uns für 2017 vorgenommen haben“, so Daniel Feyder, Direktor von CFL Terminals. Es sollen aber noch mehr werden und bis das Terminal komplett ausgelastet sein wird, dauert es noch eine Weile. „Das Gelände ist so konzipiert, dass wir unser Geschäft hier für die nächsten 30 bis 40 Jahre ausbauen können.“ Maximal könnten 600 000 Ladeeinheiten abgewickelt werden. Nach einem erfolgreichen ersten Jahr geht es jetzt aber weniger um die Quantität der Ladungen, sondern vor allem darum, die Arbeitsabläufe am Standort zu optimieren. Denn nicht nur das Terminal ist brandneu, auch viel Personal wurde im vergangen Jahr eingestellt. Wer genau im Intermodal-Terminal arbeitet und was sich sonst noch alles auf dem Gelände abspielt, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Télécran.
Filmtipps des Tages
The Nice Guys auf RTL TVI um 20:25
Terreur sur la ligne auf RTL 9 um 20:40
Apollo 13 auf TCM CINEMA um 20:45
La rafle auf FRANCE 3 um 20:55