Kochen :

Raffiniertes mit Käse
Spinatkäsespätzle mit Röstzwiebeln
Vegetarisch

Zubereitungszeit: 30 min
Garzeit ca.: 25 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für vier Personen

Zutaten:
150 g Spinat
Salz
400 g Mehl
4 Eier
1 EL Pflanzenöl
Muskat, gerieben
2 Zwiebeln
2 EL Sonnenblumenöl
100 ml Gemüsebrühe
100 g geriebener Bergkäse
50 g geriebener Appenzeller
Pfeffer, aus der Mühle
Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Anschließend abgießen, kalt abschrecken, den Spinat gut ausdrücken und fein hacken. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Eier zufügen und mit dem Öl, ca. 50 ml Wasser, 1 TL Salz und Muskat würzen. Alles gut vermengen und kräftig schlagen, bis der Teig zähflüssig ist und Blasen wirft. Den Spinat untermischen. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl zufügen, der Teig sollte reißend vom Kochlöffel fallen. Den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin in ca. 10 Minuten goldbraun braten. Etwas Brühe angießen und die Zwiebeln bei schwacher Hitze noch kurz ziehen lassen.

Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Den Teig portionsweise in die Spätzlepresse oder den Spätzlehobel füllen und ins kochende Wasser drücken oder hobeln. Die Spätzle kurz aufkochen lassen und einige Male umrühren. Sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen, mit dem Schaumlöffel herausheben und die Spätzle in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Die Spätzle herausnehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen. Auf diese Weise den gesamten Teig zu Spätzle verarbeiten.

2 EL der Zwiebeln beiseite legen. Die Spätzle zu den übrigen Zwiebeln in die Pfanne geben, drei Viertel des geriebenen Käses untermischen und alles nochmals kurz erhitzen. Bei Bedarf noch etwas Brühe ergänzen. Die Spinatkäsespätzle mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf vorgewärmte Teller verteilen und mit den übrigen Zwiebeln und dem restlichen Käse bestreut servieren.

Raffiniertes mit Käse
Zwiebel-Käse-Suppe
Vegetarisch

Zubereitungszeit: 30 min
Garzeit ca.: 20 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für vier Personen

Zutaten:
2-3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
2 EL Mehl
150 ml trockener Weißwein
ca. 500 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
150 g würziger Hartkäse, z. B. Greyerzer, Appenzeller
2 TL Kümmelsamen Salz Pfeffer
4 EL Schnittlauchröllchen

Zum Servieren:
Schüttelbrot
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, beides würfeln und in einem heißen Topf in der Butter glasig schwitzen. Das Mehl untermischen, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. 2-3 Minuten köcheln lassen, die Brühe und die Milch angießen. Die Suppe unter regelmäßigem Rühren ca. 10 Minuten sämig köcheln lassen, dann fein pürieren.

Den Käse reiben und nach und nach unter Rühren in die Suppe streuen. Den Kümmel in einer trockenen Pfanne duftend rösten. Etwa die Hälfte unter die Suppe rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schalen füllen und mit übrigem Kümmel und Schnittlauch bestreuen. Dazu passt Schüttelbrot.

Raffiniertes mit Käse
Gebackener Camembert mit Preiselbeeren und Feldsalat
Vegetarisch

Zubereitungszeit: 30 min
Backen ca.: 20 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für vier Personen

Zutaten:
Für den Käse:
4 kleine Camembert, à 80-100 g
4 EL Preiselbeeren, Glas

Für den Salat:
150 g Feldsalat
150 g Kirschtomaten
4 EL Apfelessig
1 TL Agavendicksaft
2 EL Walnussöl
Salz
2 EL Apfelsaft
4 TL Sesam
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Camemberts jeweils in eine kleine ofenfeste Schüssel setzen und mit Alufolie verschließen. Im Ofen ca. 10 Minuten backen, dann die Folie entfernen und die Käse kreuzförmig einschneiden. Die Käseecken aufklappen und den Käse weitere ca. 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen, trocken schütteln und in vier Salatschalen geben. Die Tomaten waschen und halbieren, zum Salat geben. Den Essig mit dem Dicksaft, Öl, 1 Prise Salz und Apfelsaft in ein kleines Schraubglas geben und gut schütteln. Das Dressing abschmecken und über den Salat träufeln. Mit je 1 TL Sesam bestreuen. Auf jeden Käse 1 EL Preiselbeeren geben und servieren.
Filmtipps des Tages
Transcendance auf RTL 9 um 20:40
Un prince à New York auf TCM CINEMA um 20:45
Pour le pire et pour le meilleur auf ARTE um 20:50
Moi, moche et méchant 2 auf TF1 um 21:00
Skyfall auf FRANCE 2 um 21:00