Kochen :

Schmackhafte Stachelbeere
Kleine Stachelbeer-Pies mit Zucker
Zubereitungszeit: 35 min
Kühlzeit ca.: 30 min
Backzeit ca.: 20 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Rezept für vier kleine Pies

Zutaten:
Für den Teig:
ca. 250 g Weizenmehl
125 g Butter
60 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
flüssige Butter, zum Bepinseln
4 TL Zucker

Für den Belag:
500 g Stachelbeeren, rot und grün
2-3 Stängel Thymian
4 EL Vanillezucker
4 EL Biskuitbrösel, oder Semmelbrösel
4 TL Zucker, zum Bestreuen
Aus dem Mehl, der Butter (in kleinen Stücken), dem Zucker, dem Ei und dem Salz rasch einen geschmeidigen Mürbeteig kneten. Nach Bedarf ein wenig kaltes Wasser oder Mehl ergänzen. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Für den Belag die Stachelbeeren waschen, putzen und trocken tupfen. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln und abzupfen. Mit den Stachelbeeren und dem Vanillezucker vermischen.

Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig vierteln, jeweils zu einem 4-5 mm dünnen Kreis auswellen und mittig mit den Bröseln bestreuen. Stachelbeeren darauf setzen und die Ränder 2-3 cm breit darüber schlagen. Für den besseren Halt die Falten zusammendrücken. Auf das Backblech legen. Den Teigrand mit Butter bepinseln und mit Zucker bestreuen. Im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Zucker bestreuen und servieren.

Schmackhafte Stachelbeere
Stachelbeer-Streusel-Schnitten mit Mascarponefüllung
Zubereitungszeit: 20 min
Garzeit ca.: 50 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für ein Kuchenblech 20x20cm, bzw. ca. 16 Stücke

Zutaten:
4 Eier
250 g Mehl
2 TL Backpulver
250 g Zucker
3 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
125 g Butter
300 g Stachelbeeren, rot
250 g Quark, Magerstufe
250 g Mascarpone
1 Packung Vanille-Puddingpulver, für 500 ml
1 unbehandelte Orange, Abrieb
1 Ei trennen. Mehl, Backpulver, 100 g Zucker, 2 TL Vanillezucker, Salz, Butter (in kleinen Stücken), Eigelb und ca. 2 EL kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Das Blech mit Backpapier auslegen.

Die Stachelbeeren putzen, waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 3/4 der Streusel auf dem Boden des Bleches verteilen und gleichmäßig andrücken.

Die restlichen Eier, das Eiweiß, den übrigen Zucker und den restlichen Vanillezucker schaumig schlagen. Den Quark, den Mascarpone, das Puddingpulver und den Orangenabrieb unterrühren. Die Mascarpone-Masse auf den Kuchenboden streichen. Die Stachelbeeren auf der Mascarpone-Masse verteilen und etwas eindrücken. Die übrigen Streusel darüber streuen und im Ofen ca. 50 Minuten backen. Dabei nach ca. 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen, vollständig auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

Schmackhafte Stachelbeere
Stachelbeerkonfitüre
Zubereitungszeit: 15 min
Ziehen lassen ca.: 15 min
Kochen ca.: 3 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für fünf Gläser à 250ml

Zutaten:
1 kg grüne Stachelbeeren
500 g Gelierzucker, 2:1
3 EL Zitronensaft
2 cl Holunderblütensirup

Die Stachelbeeren waschen, putzen und mit dem Gelierzucker, Zitronensaft und Sirup in einen großen Topf geben. Leicht andrücken und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Aufkochen, dabei den Schaum entfernen und ca. 2-4 Minuten kochen lassen (Gelierprobe).

Die Gläser mit kochendem Wasser ausspülen und randvoll mit der Konfitüre befüllen. Sofort verschließen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen. Wieder umdrehen, auskühlen lassen.

Kühl und dunkel lagern.
Filmtipps des Tages
Blood Diamond auf RTL 9 um 20:45
Les Affranchis auf TCM CINEMA um 20:50
Le bateau auf ARTE um 20:55
Thor auf FRANCE 4 um 21:05
Le petit locataire auf FRANCE 2 um 21:05
Passengers auf TF1 um 21:05