Kochen :

Schmackhafte Wintersalate
Trauben-Spinat-Salat mit Speck, Nüssen und Pilzen
Zubereitungszeit: 30 min
Braten ca.: 5 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für vier Personen

Zutaten:
500 g bunte kleine Trauben, kernlos
1 Handvoll Babyspinat
1 Handvoll Baby-Leaf-Salat
250 g Kräuterseitlinge
2 Zweige Thymian
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
40 g Walnusskerne
100 g Pancetta, in dünnen Scheiben
4 EL Sauerrahm
1 EL Zitronensaft
Die Trauben waschen, von den Stielen zupfen und halbieren. Die Salate verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Kräuterseitlinge säubern und in Scheiben schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Schwenken ca. 4-5 Minuten kräftig anbraten. Dabei die Blätter des Thymians abstreifen und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite ziehen.
Die Walnusskerne grob hacken und trocken in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, bis sie zu duften beginnen. Zur Seite ziehen und abkühlen lassen. Die Pancetta auf einem Backblech auslegen und im auf 180°C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten knusprig backen.

Für das Dressing den Sauerrahm mit dem Zitronensaft und dem restlichen Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Salate und die Trauben in einer Schüssel mischen und auf Teller oder Schalen verteilen. Die Pilze und die Walnüsse darüber verteilen. Den Speck aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen und auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf dem Salat anrichten. Das Dressing in ein Schälchen füllen und separat dazu reichen.

Schmackhafte Wintersalate
Kürbis-Rotkohl-Salat mit Kapstachelbeeren
Zubereitungszeit: 30 min
Garzeit ca.: 40 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für vier Personen

Zutaten:
3 EL Olivenöl
1 Winterkürbis, z. B. Acorn squash (Eichelkürbis) ca. 600-800 g
140 g Räucherspeck
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
1/2 Rotkohl, ca. 600 g
1 TL Zucker
3 EL Apfelessig
4 EL Pflanzenöl
100 g Kapstachelbeeren
2 Handvoll Blattsalate, z. B. roter Eichblattsalat, Lollo rosso, Radicchio, Romana
2 EL geröstete Kürbiskerne
2 EL feine Schnittlauchröllchen
1 EL Zitronensaft
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Einen Bräter mit 1 EL Öl ausstreichen. Den Kürbis waschen, trocken tupfen, vierteln, entkernen und in ca. 1,5 cm dicke Spalten schneiden. Den Speck in Streifen schneiden. Die Kürbisspalten und den Speck in dem Bräter verteilen, salzen, pfeffern, mit 1 EL Öl beträufeln. Alles im Ofen 40-45 Minuten backen, bis der Kürbis gar ist.

Inzwischen vom Rotkohl die Hüllblätter und den Strunk entfernen. Den Kohl halbieren, in feine Streifen hobeln und mit dem Zucker, Essig sowie dem Pflanzenöl verkneten, salzen und pfeffern. Den Salat zugedeckt ca. 35-45 Minuten ziehen lassen. Die Kapstachelbeeren waschen und halbieren. Die Blattsalate verlesen, putzen, waschen, trocken schleudern und die Blätter ggf. etwas kleiner zupfen.

Den Kürbis herausnehmen und kurz abkühlen lassen, dann mit dem Speck auf einer Platte anrichten. Salatblätter, Kapstachelbeeren und Rotkohl darauf verteilen. Alles mit Kürbiskernen und Schnittlauch bestreuen, nach Belieben noch leicht salzen und pfeffern und den Salat mit dem restlichen Öl und dem Zitronensaft beträufelt servieren.

Schmackhafte Wintersalate
Fenchelsalat mit Garnelen und Zitrusfrüchten
Zubereitungszeit: 25 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für vier Personen

Zutaten:
2 Orangen, davon eine unbehandelt
1 Bio-Limette
1 Grapefruit
1 rosa Grapefruit
1 EL Honig
1 EL scharfer Senf
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
80 ml Olivenöl
300 g Garnelenschwänze, geschält und gekocht
2 Fenchelknollen
1 EL lila Blütenblätter, nach Belieben
Die unbehandelte Orange und die Limette heiß waschen, trocken reiben, die Schale in feinen Streifen abziehen und beide Früchte auspressen. Die übrigen Zitrusfrüchte großzügig schälen und filetieren. Den Zitrussaft mit dem Honig, Senf, Salz, Pfeffer, Öl und den Zitruszesten verrühren und das Dressing abschmecken. Die Garnelen abbrausen und abtropfen lassen.

Den Fenchel putzen und waschen. Das Grün von einer Knolle abzupfen und fein hacken. Die Knollen in feine Scheiben hobeln und in einer Schüssel mit den Zitrusfilets, den Garnelen und der Hälfte des Fenchelgrüns vermischen. Alles mit der Hälfte des Dressings übergießen und auf Teller verteilen. Den Salat mit dem übrigen Fenchelgrün und nach Belieben noch mit in kleine Stücke gezupften lila Blütenblättern bestreuen und servieren. Das übrige Dressing separat dazu reichen.
Filmtipps des Tages
Lego Ninjago, le film auf LA DEUX um 20:30
Pitch Black auf RTL 9 um 20:45
Journal d'une femme de chambre auf ARTE um 20:55
Justin et la légende des chev... auf FRANCE 4 um 21:00