Kochen :

Weihnachtsbäckerei
Lebkuchenmänner
Zubereitungszeit: 50 min
Kühlzeit ca.: 3 h
Backen ca.: 15 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rezept für 20-25 Stück

Zutaten:
225 g Butter
225 g brauner Zucker, dunkel
1 Ei
350 g Rübensirup
2 1/4 TL Zimtpulver
2 TL gemahlener Ingwer
1 TL gemahlener Piment
1 TL Backpulver
1/4 TL Salz
ca. 475 g Mehl
Mehl, zum Arbeiten

Nach Belieben zum Verzieren:
Zuckerguss
bunte Zuckerperlen
Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Den Sirup, den Zimt, den Ingwer, dem Piment, Backpulver und Salz unterrühren, dann das Mehl nach und nach unterkneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig vierteln und zu Fladen geformt in Frischhaltefolie wickeln. Etwa 3 Stunden kalt stellen.

Die Teigstücke auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und Figuren ausstechen. Mit den Teigresten nach Belieben verzieren und zum Beispiel Kleidung, Schmuck und Haare formen. Damit die Figuren verzieren und belegen und etwa 20 Minuten kalt stellen.

Den Ofen auf 190°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

Die Plätzchen jeweils auf 2 Backblechen im unteren und oberen Drittel ca. 7 Minuten backen. Dann die Bleche tauschen und weitere 6-8 Minuten druckfest zu Ende backen (bei 160°C Umluft).

Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Wunsch mit Zuckerguss und Zuckerperlen verzieren.

Weihnachtsbäckerei
Stollen-Pralinen
Zubereitungszeit: 50 min
Gehen lassen ca.: 60 min
Backen ca.: 40 min

Rezept für ca. 60 Stück

Zutaten:
150 g Rosinen
50 ml Rum
40 g Zitronat
40 g Orangeat
100 g gemahlene Mandeln
einige Tropfen Bittermandelaroma
2 EL Vanillezucker
1 Msp Macis
1 Msp Nelken, gemahlen
1/2 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft
250 g Mehl
1/2 Würfel frische Hefe, 21 g
50 g Zucker
ca. 60 ml lauwarme Milch
200 g weiche Butter
1 Prise Salz
Mehl, zum Arbeiten
Puderzucker, zum Bestauben
Die Rosinen in Rum einweichen. Das Zitronat und das Orangeat fein hacken. Zusammen mit den Rosinen, den Mandeln, dem Mandelaroma, Vanillezucker, Macis, Nelken, Zitronensaft und -abrieb gut vermengen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe hinein bröckeln, mit dem Zucker und der Milch verrühren und abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Anschließend 150 g Butter in Stücken, das Salz und die Nussmischung dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes kleines Backblech legen (ca. 30x20 cm). Gleichmäßig bis zu den Rändern flach drücken. Abgedeckt nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

Den Stollenteig im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und mit der restlichen Butter bestreichen. Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestauben und in Würfel schneiden.

Weihnachtsbäckerei
Himbeerstreusel
Zubereitungszeit: 30 min
Backen ca.: 40 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Rezept für 20-25 Stück

Für den Teig:
Butter, für die Backform
475 g Mehl
180 g Zucker
180 g brauner Zucker
1/2 TL Salz
1 unbehandelte Zitrone, Abrieb
375 g Butter

Für die Füllung:
500 g Himbeeren
100 g Zucker
1 EL Speisestärke
Puderzucker, zum Bestauben
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die rechteckige Backform (23-25 cm) ausbuttern.

Das Mehl mit dem Zucker, dem braunen Zucker, Salz und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben. Die Butter in Stücke schneiden und mit Knethaken zu Streuseln vermengen. Ein Drittel der Streusel abgedeckt kalt stellen, den Rest in die Backform füllen und gleichmäßig flach drücken. Dabei einen kleinen Rand formen.

Im Ofen etwa 15 Minuten goldbraun backen. Anschließend abkühlen lassen und die Füllung vorbereiten. Hierfür die Himbeeren verlesen und zusammen mit dem Zucker und der Stärke unter Rühren aufkochen lassen. Hat sich der Zucker gelöst und sind die Himbeeren noch nicht ganz zerfallen (nach ca. 2 Minuten) von der Hitze nehmen und in eine Schüssel gefüllt abkühlen lassen.

Die Füllung auf dem vorgebackenen Teigboden verteilen. Den kalt gestellten Streusel gleichmäßig darüber streuen und im Ofen weitere ca. 25 Minuten fertig backen.

Im Blech auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Noch lauwarm in Stücke schneiden und ausgekühlt mit Puderzucker bestauben.
Filmtipps des Tages
Les cinq légendes auf CLUB RTL um 20:00
Gothika auf RTL 9 um 20:40
Les malheurs de Sophie auf LA UNE um 20:50