Neue Serie von Frédéric Zeimet
Und Action
„Silence!” Der Ausruf hallt vom Untergeschoss die von Staub und Spinnweben bedeckte Treppe hinauf, bis in die langen grauen Büroflure, in denen nur noch ein paar einsame Schreibtische daran erinnern, dass in diesem leerstehenden Bürogebäude in Hesperingen vor Jahren mal jemand gearbeitet hat. Sofort verstummen alle Gespräche. Stille. Catherine Elsen sitzt in einem zu einer Kantine umdekorierten Raum. Konzentriert starrt sie ins Nichts, als würde sie durch Fränk Grotz, der ihr direkt gegenübersitzt, hindurchschauen. Immer wieder knetet und streckt sie ihre Hände, schlüpft aus den lilafarbenen Hausschuhen und wieder hinein. Abwechselnd zieht sie die Wangen ein und pustet sie wieder auf. Dann schaut sie ihr Gegenüber direkt an. Die 33-jährige Schauspielerin hat sich in “W.” verwandelt, eine Frau mit Asperger-Syndrom, die dank ihres enormen Gedächtnisses alles weiß, außer ihren eigenen Namen. Aus Fränk Grotz wird der Polizist Greg. Auf der Suche nach drei vermissten Kindern haben er und seine Kollegen die junge Frau im Wald gefunden und ihr den Namen „W.“ wie Wissen gegeben. Nun hilft sie den Polizisten, die Kinder zu finden. Das leise Klacken der Filmklappe durchdringt die Stille. Und Action! “Um Telefon huet een de Reflex, onnéideg Liewenszeeche vu sech ze ginn. Soss mengen d`Leit um aneren Enn vun der Linn, dass kee méi do wier”, sagt “W.”. - “Geckeg, dat ass total wouer”, antwortet Greg und schildert gut gelaunt und gestikulierend ein imaginäres Telefongespräch mit seiner Mutter, als der Polizist Tom alias Jérôme Burelbach aufgebracht hereinstürmt: „Eng Dommheet, ech hunn eng Dommheet gemaach.“ Nur wenige Meter entfernt im Flur des Bürogebäudes verfolgt Frédéric Zeimet die Szene an einem kleinen Bildschirm. Der Dialog, der sich da gerade vor seinen Augen abgespielt hat, ist seiner Fantasie entsprungen. Der 35-Jährige hat das Drehbuch für die Serie „W.“ geschrieben – die erste Webserie Luxemburgs und die zweite Polizeiserie nach “De Bësch”. Wie die Geschichte weitergeht und wann die Serie in Luxemburg ausgestrahlt wird, lesen Sie im aktuellen Télécran.
Filmtipps des Tages
Taken auf CLUB RTL um 20:00
Mad Max : Fury Road auf LA DEUX um 20:25
Kingdom of Heaven auf RTL 9 um 20:40
La route de l'Ouest auf TCM CINEMA um 20:50
Personal Shopper auf ARTE um 20:55
Du vent dans mes mollets auf FRANCE 4 um 21:00