Die Jardirêve-Messe 2019
Wenn der Garten zum Wohnzimmer wird
Ausgerechnet bei Starkregen und Sturmböen öffnete die Luxexpo nach drei Jahren wieder ihre Türen für alle Gartenliebhaber. Die Jardirêve, welche in Deutschland seit mehr als zwanzig Jahren auch unter dem Namen „Gartenträume“ erfolgreich ist, stellte neue Produkte und Dienstleistungen für Heim und Garten vor, welche die Trends des Gartenjahres widerspiegelten. So will der Gärtner der Zukunft nicht mehr draußen arbeiten, sondern die Terrasse zur Entspannung nutzen und es auch bis in den späten Abend hinein gemütlich haben. Dementsprechend reihten sich auf dem Messegelände zahlreiche Outdoor-Sofalandschaften in Creme- und Anthrazittönen nebeneinander. Auch verschiedene Blumenzwiebeln seltener Arten wurden auf der Messe verkauft, mit dem Ziel, Gärten zukünftig bienenfreundlicher zu gestalten. Ein weiterer Fokus lag auf innovativen Produkten, diese reichten von der sogenannten Tomatentram bis hin zum Raketenofen. Lesen Sie mehr über die Jardirêve, sowie zu den aktuellen Trends für die kommende Gartensaison in der neuen Ausgabe von Télécran.
Filmtipps des Tages
Matrix auf LA DEUX um 20:05
48 heures de plus auf RTL 9 um 20:40
Crimson Peak auf TCM CINEMA um 20:55