Welttag des Buches
Mikrokosmos Buch
Drei Luxemburger Verlage. Drei verschiedene Geschichten. Aber auch drei Mal uneingeschränkte Liebe zum Buch. Luc Marteling ist im Hauptberuf Journalist bei RTL und hat 2013 mit Christiane Kremer und Viviane Leytem den Verlag „Kremart“ gegründet. Eric Steffen übernahm den traditionsreichen Verlag „Op der Lay“ vor kurzem von seinem Vater Robert. Auch er leitet das Unternehmen nebenberuflich, tagsüber ist er Softwareentwickler. Für Susanne Jaspers ist ihr Verlag „Capybarabooks“ der Hauptbroterwerb. Wir treffen die 48-Jährige in einem kleinen Apartment in Mersch, ihrem Firmensitz in Luxemburg. Auf dem Tisch liegen Zeitungsausschnitte und Blätter mit handschriftlichen Notizen, sie überarbeitet gerade die siebte Auflage des Werks „Alles über Luxemburg“. Der Wohnraum wirkt sehr „clean“, eine Wand wird dominiert von einem ordentlich aufgeräumten Regal mit Büchern und gerahmten Fotografien. Sieht so ein Buchverlag aus? In dem Eifeldorf Monschau lebt sie zirka zwei Drittel des Jahres, in einem Fachwerkhaus auf einer Anhöhe, sehr abgeschieden, sehr ruhig, perfekt zum Schreiben. Susanne Jaspers ist nämlich auch selbst Schriftstellerin. Télécran war zu Besuch.
Filmtipps des Tages
Bibi Blocksberg und das Gehei... auf DISNEY CHANNEL um 20:15
More than Honey - Bitterer Honig auf ARD ALPHA um 20:15
Jurassic World auf RTL um 20:15
Zufällig verheiratet auf SIXX um 20:15
Der Babynator auf VOX um 20:15