Kochen :

Sommersalate
Nizzasalat mit Artischocken und Eiern
Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 25 min
Garzeit: 15 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten
‣ 8 kleine Artischocken
‣ 400 g grüne Bohnen
‣ 6 Tomaten
‣ 1 Handvoll Basilikum
‣ Salz
‣ 1 kleine Zwiebel
‣ 150 g schwarze Oliven (entsteint)
‣ 12 Sardellen
‣ 4 Eier
‣ 20 g Schnittlauch
‣ 1 TL Honig
‣ 1 TL Dijon-Senf
‣ 4 EL Weißweinessig
‣ 5 EL Olivenöl
‣ Pfeffer aus der Mühle
Artischocken, Bohnen, Tomaten und Basilikum waschen und putzen bzw. trocken schütteln. Die Artischocken längs vierteln und in kochendem Salzwasser 2 bis 3 Minuten blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnen 6 bis 8 Minuten blanchieren, ebenso abschrecken und abtropfen lassen. Die Tomaten in Spalten schneiden. Basilikumblätter abzupfen.

Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Oliven und Sardellen abtropfen lassen. Eier 5 bis 6 Minuten kochen, abschrecken, pellen und halbieren.

Für das Dressing den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Mit Honig, Senf, Essig und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alle vorbereiteten Salatzutaten dekorativ in Schalen anrichten und das Dressing darüber träufeln. Nach Belieben mit Baguette servieren.

Sommersalate
Lauwarmer Gemüsesalat mit Ziegenfrischkäse
Vegetarisch

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 25 min
Garzeit: 15 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten
‣ 250 g dicke Bohnen (frisch gepalt)
‣ Salz
‣ 300 g frische Erbsen
‣ 500 g grüner Spargel
‣ 8 kleine Zucchini (mit Blüten)
‣ 5-6 Frühlingszwiebeln
‣ 6 EL Olivenöl
‣ Pfeffer aus der Mühle
‣ 2 Handvoll Brunnenkresse
‣ 1 Handvoll Kräutermischung (Schnittlauch, Petersilie, Estragon)
‣ 4 EL Himbeeressig
‣ 1 TL abgeriebene
Zitronenschale
‣ 250 g Ziegenfrischkäse
Die Bohnen in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten blanchieren. Kalt abschrecken und jede Bohne zwischen Daumen und Zeigefinger zusammendrücken, bis sie aufplatzt und die harte Außenhaut entfernt werden kann.
Die Erbsen palen. Den Spargel im unteren Drittel schälen, ggf. holzige Enden abschneiden. Erbsen und Spargel in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten garen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

Die Zucchini samt Blüten (Stempel entfernen) waschen und trocken tupfen.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mit den Zucchini in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne etwa 5 Minuten braten. Spargel, Erbsen und Bohnenkerne unterschwenken und lauwarm erwärmen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Brunnenkresse, Schnittlauch, Petersilie und Estragon waschen und trocken schütteln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilien- und Estragonblätter abzupfen und klein schneiden. Das übrige Öl mit dem Himbeeressig und der Zitronenschale verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Schnittlauch, Petersilie und Estragon unterrühren.

Die lauwarmen Salatzutaten auf Tellern anrichten. Die Brunnenkresse darüber verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Den Ziegenfrischkäse in Nocken darauf anrichten, mit Pfeffer bestreuen und servieren. Dazu passt Baguette.

Sommersalate
Forellensalat mit Radieschen und Forellenkaviar
Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 25 min
Garzeit: 1 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten
‣ 2 EL Kapern
‣ Öl zum Frittieren
‣ 2 Handvoll Radieschensprossen
‣ 150 g Radieschen (klein und groß)
‣ 1 Schalotte
‣ 100 g Sahne
‣ 1 TL Meerrettich (Glas)
‣ 200 g sehr frisches Lachsforellenfilet (küchenfertig)
‣ 4 EL Olivenöl
‣ 1 EL Zitronensaft
‣ 3 EL Weißweinessig
‣ Salz
‣ 4 EL Forellenkaviar
Die Kapern in heißem Öl (ca. 170 °C) kurz
knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Sprossen verlesen, waschen und abtropfen lassen. Radieschen putzen und waschen. Große Radieschen in feine Scheiben hobeln, die kleinen Radieschen ganz lassen oder halbieren. Schalotte schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden oder hobeln.

Die Sahne steif schlagen und den Meerrettich unterheben. Die Forelle klein würfeln und mit Öl, Zitronensaft, Essig und Salz vermischen. Radieschen, Sprossen und Schalotte locker untermengen und den Salat auf Tellern anrichten. Mit je einem Klecks Sahne-Meerrettich und dem Kaviar toppen und mit den Kapern bestreut servieren. Dazu nach Belieben Weißbrot reichen.
Filmtipps des Tages
Taken 3 auf CLUB RTL um 20:05
Les Bronzés 3 : amis pour la vie auf RTL TVI um 20:30
A Bigger Splash auf ARTE um 20:55
The Circle auf RTL 9 um 20:55