Autonomes Fahren
Der weite Weg zur Selbstständigkeit
Autonomes Fahren und damit verbunden vernetzte und kommunizierende Fahrzeuge entwickeln sich dynamisch. Im Jahr 2023 sollen nach vorsichtigen Schätzungen weltweit über 76 Millionen vernetzte Autos verkauft sein – und nach Verkehrsminister François Bausch sollen Fahrzeuge bis 2035 komplett autonom durch die Region fahren - um Stress, Lärm und Unfälle wesentlich zu reduzieren, so der Minister. „Wobei es sehr schwer ist, hierfür ein Datum zu nennen“, präzisiert Raphaël Frank, der Leiter des 360Lab des Interdisciplinary Centre for Security, Reliability and Trust (SnT) der Universität Luxemburg. „Denn einfach unsere heutige Mobilität autonom in die Zukunft transferieren klappt nicht.“

Mehr dazu im neuen Télécran.
Filmtipps des Tages
Les sorcières d'Eastwick auf TIPIK um 20:05
37°2 le matin auf ARTE um 20:50
Les dents de la mer 3 auf RTL 9 um 20:55