Internationaler Tag der Bienen
Auf die Biene gekommen
Nummer 84 hält Hofstaat. Mit dem blauen Punkt auf dem Rücken und ihrer Größe sticht die Bienenkönigin aus dem Heer der Arbeiterinnen hervor, die sie in der warmen Mittagssonne umsurren. Das Prachtexemplar der Unterart Apis mellifera gehört Jos Guth aus Trintingen, der schon seit über 50 Jahren leidenschaftlicher Imker ist. Mit 16 erwarb er von seinem ersten Gehalt drei Bienenvölker. Daraus wurden über die Jahre mehr als 300 Stöcke mit insgesamt 15 Millionen Bienen. „Das schwankt aber“, lacht er. „Ein Volk besteht im Winter aus rund 20 000 Bienen, aber im Sommer bevölkern 50 000 bis 60 000 einen einzigen Stock.“ Das Wachstum hinge von vielen Faktoren ab: dem Wetter, der Menge an Blütenstaub, der Pollenqualität – und der Fruchtbarkeit der Königin.

Mehr zum Themaim neuen Télécran.
Filmtipps des Tages
Freier Fall auf ONE um 20:15
Beverly Hills Cop III auf KABEL1 um 20:15