TLC
  • GESELLSCHAFT
03:20
04:05
EIN PERFEKTER MORD
DAS VERSCHWINDEN VON SIDNEY RESO
Magazin
Am 29. April 1992 bemerkt ein Nachbar von Sidney Reso, dem Vize Präsidenten des Mineralölkonzerns Exxon etwas Eigenartiges: Sein Wagen steht mit laufendem Motor auf der Zufahrt, doch von Sidney fehlt jede Spur. Als Exxon kurze Zeit später einen anonymen Anruf erhält, ist es klar: Sidney Reso wurde gekidnappt, das Lösegeld beträgt 18,5 Millionen Dollar - die höchste Summe, die bis dato in den Vereinigten Staaten bei einer Entführung gefordert wurde. Die Ermittler sind überzeugt, dass sie es mit einer Gruppe von Eco-Terroristen zu tun haben und schalten das FBI ein. Doch der Fall nimmt eine absurde Wendung, die für die Familie des Opfers zum Alptraum wird
Filmtipps des Tages