SERVUS TV AUSTRIA
  • ARCHITEKTUR
15:25
16:20
SPEKTAKULÄRE BAUWERKE
UNTERGANG DER TITANIC
Dokumentation
Es ist noch immer ein Rätsel für die Wissenschaft, wie der Untergang der kolossalen Titanic genau vonstatten ging. Ein Eisberg riss den Rumpf des gigantischen Schiffes auf. Das sind die bisher bekannten Fakten. Die Wissenschaftler beschäftigt die Frage, ob die mehr als 1500 Passagiere an Bord gerettet hätten werden können
Das Sinken der Titanic war eine schreckliche Tragödie in der Geschichte der Seefahrt. Doch mehr als 100 Jahre nach diesem Schiffsunglück wissen die Wissenschaftler noch immer nicht genau, wie das kolossale Schiff wirklich gesunken ist. Forscher verwenden nun neueste Verfahren, um herauszufinden, wie der Eisberg den Rumpf der Titanic aufgerissen hat. Die Wissenschaftler simulieren den Aufprall des Eisbergs in unterschiedlichen Kollisionstests mit dem Material Stahl und Experten der Nautik durchlaufen die letzten schicksalhaften Momente der Titanic mit modernster Technologie und anhand von Computersimulationen. Warum mussten mehr als 1500 Menschen bei diesem tragischen Schiffsunglück ihr Leben lassen? Hätte es eine Möglichkeit gegeben, alle Passagiere an Bord der Titanic zu retten?
Filmtipps des Tages
Perfect Sense auf ARTE um 20:15
Welcome to the Jungle auf NITRO um 20:15
Nichts als die Wahrheit auf TELE 5 um 20:15
Die Tribute von Panem - Catch... auf KABEL1 um 20:15