3 SAT
  • ENTDECKUNG
14:45
16:15
WUNDERSCHÖN!
DIE VULKANINSELN SIZILIENS
Dokumentation
Regie: Sabine Fricke.
Die Liparischen oder auch Äolischen Inseln vor der Küste von Sizilien sind berühmt für ihre Feuer speienden Berge, doch die Inselgruppe selbst ist bis heute ein Geheimtipp. Tamina Kallert besucht Stromboli, Lipari und ihre fünf Schwestern und taucht ein in italienische Lebensfreude
Wild und natürlich, ursprünglich und idyllisch, mit atemberaubenden Naturphänomen und mediterranem Flair - so präsentieren sich die Liparischen oder auch Äolischen Inseln vor der Küste Siziliens. Tamina Kallert ist unterwegs auf Stromboli, Lipari und ihren fünf Schwestern. Sie erlebt, wie der Vulkan Stromboli Lava spuckt, und genießt vom Kraterrand auf Vulcano eine fantastische Aussicht. Sie nimmt ein therapeutisches Schlammbad und ein Bad im Natur-Whirlpool, probiert frische Kapern und süßen Dessertwein und entdeckt eine skurrile Unterwasserwelt samt Schwefel-Fontänen. Ihre Reisebegleiterin ist eine Deutsche, die sich in die Liparischen Inseln verliebt hat. Der Stromboli auf der gleichnamigen Insel ist der aktivste Vulkan Europas: Der rund 930 Meter hohe Feuerberg spuckt alle 15 bis 20 Minuten Gesteinsbrocken und Lava, begleitet von riesigen Rauchwolken und feinstem Vulkanstaub. Tamina Kallert sieht sich dieses Spektakel aus sicherer Entfernung vom Boot aus an. Kultur und italienisches Flair auf Lipari: Die Geschichte der Liparischen Inseln reicht zurück bis 5.000 v. Chr. So lassen sich auf Lipari die Spuren von Griechen, Römern, Normannen, Spaniern, Piraten und Korsaren entdecken. Tamina Kallert besichtigt die älteste Badeanstalt der Welt, genießt den Blick von der Chiesa Vecchia auf die Nachbarinsel Salina und fährt zum Fischen. Vulkanglas und Bimsstein: Bis heute findet man an den Stränden Vulkanglas, auch Obsidian genannt. Schon die Steinzeitmenschen verarbeiteten es zu Messern und Werkzeug. Bis ins Jahr 2000 wurde auf den Liparischen Inseln einer der hochwertigsten Bimssteine der Welt abgebaut. Dann ernannte die UNESCO die Region zum Weltnaturerbe - und die Fabriken wurden stillgelegt
Filmtipps des Tages