HESSEN 3
  • TRAGIKOMÖDIE
01:50
03:20
UNSER PAPPA - HERZENSWÜNSCHE
TV-Film
Regie: Johannes Reben, Ilse Hofmann.
Drehbuch: Johannes Reben.
DISTRIBUTION
  • Dieter PfaffAchim Hagenau
  • Tatjana BlacherBärbel Ramsbächle
  • Arndt Schwering-SohnreyBoris
  • Arndt Schwering-SonreyBoris
  • Petra BerndtElly
  • Steffen GrothArnulf Hagenau
  • Katharina WackernagelAnna
  • Maximilian PfaffAchim Hagenau jr.
  • Mareike LindenmeyerVera
  • Michael HanemannOchsenwirt
  • Sabine OrléansOberin
  • Anika SchulzAnke
  • Anita SchulzAngela
  • Bianca Nele RosetzRamona
  • Katren GebeleinBurgi
  • Felicitas SchererLisa
  • Niels ReichelAdolf
Seit fünf Jahren ist der Landwirt und ehemalige Arzt Achim Hagenau nun mit seiner Hofnachbarin Bärbel Ramsbächle verheiratet. Als Achim jedoch erfährt, dass Bärbel heimlich einen Umzug nach Stuttgart vorbereitet, weil sie um die Gesundheit ihres umtriebigen Mannes fürchtet, kommt es zu einer schweren Ehekrise. Achim hat nämlich ganz andere Pläne. Er will aus Bärbels Bauernhof einen "Gnadenhof" für alte Tiere machen - sehr zum Ärger seines Schwagers, einem skrupellosen Viehgroßhändler. Seinen eigenen Hof will Achim seinem "Beinahe-Schwiegersohn" Boris und dessen Familie überschreiben. Das sorgt bei Achims zahlreichen Kindern natürlich für Aufruhr
Seit nunmehr fünf Jahren führen Achim Hagenau und seine Hofnachbarin Bärbel Ramsbächle eine glückliche Ehe. Was der ehemalige Großstadtarzt und heutige Landwirt Achim nicht ahnt: Bärbel sorgt sich seit geraumer Zeit um seine Gesundheit. Sie ist überzeugt, dass Achims Herz nicht mehr lange mitspielt, wenn er nicht endlich kürzer tritt. Ihr selbst macht der fortwährende Streit mit ihrem bösartigen Schwager, dem Ochsenwirt , zu schaffen, der es auf ihren Hof abgesehen hat. Daher hat sie bereits in aller Heimlichkeit ihre Stelle als Lehrerin gekündigt, um mit Achim nach Stuttgart zu ziehen. Der ist zutiefst gekränkt, als er zufällig von diesem Vorhaben erfährt. Und so schlittert das Paar in seine erste ernsthafte Ehekrise. Denn auch Achim hat so seine Pläne gemacht. Seinen eigenen Hof will er der Familie seines "Beinahe-Schwiegersohns" Boris (Arndt Schwering-Sohnrey) überschreiben. Und Bärbels Gut will er unter eigener Führung zu einem Gnadenhof für alte Tiere umgestalten. Den Anfang macht er mit den beiden treuen Rottweilern seiner Großtante, die eigentlich eingeschläfert werden sollten und die ihm fortan nicht mehr von der Seite weichen. Mit seinen Plänen setzt Achim sich jedoch zwischen alle Stühle. Der geldgierige Ochsenwirt nämlich sah Bärbels Hof bereits als lukrativen Umschlagplatz für billiges Exportvieh. Achims Tochter Anna , eine leichtlebige Tierärztin, und sein Sohn Arnulf fürchten derweil um ihr Erbe, sollte Boris den väterlichen Hof bekommen - obwohl sie andererseits versuchen, sich von ihrem fürsorglichen Pappa zu emanzipieren. Einzig Achims jüngster Sohn Achim junior stellt sich hinter seinen Vater. So endet das große Familientreffen in einem großen Familienkrach. Erst als der gestresste Achim wenig später am Steuer seines Wagens einen Zusammenbruch erleidet, kommt die Sippe zur Besinnung
Filmtipps des Tages