SRF 1
  • DRAMA
10:40
12:15
GESTÜT HOCHSTETTEN
DAS VERMÄCHTNIS
Serie
Regie: Lea Schmidbauer, Christopher Schier.
Drehbuch: Lea Schmidbauer.
DISTRIBUTION
  • Julia Franz RichterAlexandra Winkler
  • Heidi BergerMaja
  • Christoph LuserMaximilian Hochstetten
  • Laurence RuppLeander Hochstetten
  • Patricia AulitzkySilvia Hochstetten
  • Birgit StauberMelanie Krakauer
  • Michou FrieszMarie Hochstetten
  • Jeanette HainMargarethe Loss
  • Aaron KarlRaphael Horvath
  • Mariam HagePaula Novak
  • Stipe ErcegLazlo Turin
  • Martin LeutgebAnton Moser
  • Brigitte KrenAnna Kammerhofer
  • Michael MenzelKarl Hochstetten
  • Valerie HuberHelena Bodin
  • Zita GaierTilda Holzleitner
In der vierten und letzten Folge der Drama-Serie steht das jährliche Hochstetten-Derby kurz vor seiner Durchführung. Maximilian will mit dem Rennen die Veranstalter des Royal Grand Prix beeindrucken. Hofstetten soll Austragungsort dieses prestigeträchtigen Events werden, und dafür setzt Maximilian die Existenz des Gestüts aufs Spiel. Alexandra und ihre beiden Halbgeschwister wollen das nicht hinnehmen und setzen mithilfe der im Manuskript entdeckten Reittechnik Helenas den spekulativen Absichten Maximilians eine revolutionäre Neuerung entgegen. Der Machtkampf um Hochstetten tritt in seine entscheidende Phase
Alexandra Winkler weiß jetzt, warum ausgerechnet sie - eine Vollwaise, die noch vor kurzem in einer Wiener Brotfabrik arbeitete und nicht einmal wusste, Tochter eines Gutsherrn zu sein - das stolze Trakehnergestüt Hochstetten geerbt hat. Die junge Frau soll den riskanten Plan ihres Halbbruders Maximilian , ein millionenschweres Reitturnier nach Hochstetten zu holen, verhindern und ein besonderes Vermächtnis umsetzen. Im Haus ihrer Mutter findet sie ein Buchmanuskript, das für das Reiten eine Revolution bedeuten würde. Um dieses Vermächtnis umzusetzen, versucht Alexandra, ihre Halbgeschwister Silvia und Leander dafür zu gewinnen, mit ihr das Trakehnergestüt zum Ausgangspunkt für einen neuen Reitstil zu machen. Tatsächlich schafft sie es, Leander auf ihre Seite zu ziehen: Er will beim Derby mit dem Halbblut Dezember gegen seinen übermächtigen Bruder antreten, um zu zeigen, dass die pferdefreundliche Art zu reiten überlegen ist. Maximilian dagegen möchte diese Bühne nutzen, um die hochkarätige Kommission des Sportmanagers Laszlo Turin davon zu überzeugen, den begehrten Royal-Grand-Prix nach Hochstetten zu bringen. Dass seine Geliebte Margarethe eigene Plänen haben könnte, trifft ihn völlig unvorbereitet
Filmtipps des Tages
7 Zwerge - Der Wald ist nicht... auf KABEL1 um 20:15